Unternehmensstruktur

Die Erfolgsgeschichte nahm im Jahr 1984 ihren Anfang.

Damals rief Unternehmensgründer Herbert Doll die monte mare Unternehmensgruppe, der heute auch die soluto plan GmbH angehört, ins Leben. Heute ist monte mare mit 11 Standorten Deutschlands größter Betreiber von Freizeitbad-, Sauna- und Wellnessanlagen. Doch die monte mare Bäderbetriebsgesellschaft ist nur ein Pfeiler der Gesamtarchitektur des Unternehmens. Was auf den ersten Blick nicht sichtbar ist: Die konzeptionelle, architektonische und bauseitige Gesamtplanung ist ein wesentlicher Bestandteil des umfassenden Leistungsspektrums.

So entwickelte monte mare über 30 Jahre lang Optimierungsmöglichkeiten für defizitäre Hallen- und Freizeitbäder. Es entstand ein hochspezialisiertes Architektur- und Planungsbüro, die monte mare Architekten & Ingenieure GmbH. Von 1992 bis 2017 wurden im Namen von monte mare Planungs- und Bauphasen koordiniert und verantwortet: von der Standortanalyse über die Gestaltung und Planung bis hin zum Bau.

Im Zuge einer umfassenden Umstrukturierung wurde am 1. Juli 2017 die monte mare GmbH in die soluto plan GmbH überführt. Ziel war es, die Spezialisierung weiter voran zu treiben und durch eine Aufstockung des Personals, noch umfassendere Projekte realisieren zu können. Das Personal der monte mare GmbH wurde übernommen und zusätzlich wurden fünf neue Mitarbeiter eingestellt.